Thursday, February 21, 2013

Beyer & Söhne - Hautcreme+


Viele von Euch haben geschrieben und von ihren Allergien auf kosmetische Inhaltsstoffe erzählt. Bei den Fab Forties habe ich immer wieder von einer Hautcreme+ gelesen und habe mich mal aufgemacht, um das Geheimnis um diese angebliche Wundercreme zu lüften.
Und siehe da: gar kein Geheimnis, sondern Offenheit und Transparenz. Die Firma Beyer & Söhne, das sind der Apotheker Hartmut Beyer und seine beiden Söhne Nico und Robby (auch Sohn 1 und Sohn2 genannt). Und die haben sich zum Ziel gesetzt, die beste Hautcreme der Welt herzustellen. Hartmut Beyer entwickelt seit 20 Jahren Hautcreme für seine Familie.  Die Hautcreme, die schicht und ergreifend Hautcreme+ heißt, trägt 18 Inhaltsstoffe in sich.  Sie ist frei von Duftstoffen, Mineralölen, Silikonen, Parabenen, Farbstoffen und künstlichen Emulgatoren. Hochdosierte Vitamine und Feuchtigkeitsspender sollen für ein gesundes und frisches Hautbild sorgen.
Auf ihrer Website zeigt sich Familie Beyer als eine offene und lustige Truppe. Kleine Videos zeigen zum Beispiel, wie ihre Creme hergestellt wird, welche Inhaltsstoffe in ihr stecken, was aus Männersicht in den Köpfen von uns Frauen bei Benutzung der Creme vor sich geht und auch Vater Beyer kommt mit seinen jugendlichen 70 Jahren zu Wort. Für mich ist das alles bereits vor dem Testen sehr sympatisch und folglich öffnete ich grinsend den kleinen Briefumschlag, der meine Pröbchen enthielt.

2 kleine Döschen. Variante 1 für normale Haut und Variante 2 für trockene Haut. Beide Emulsionen sehen gleich aus und riechen gleich. Also eigentlich riechen sie gar nicht, sie sind ja parfümfrei.
Beim ersten Ausprobieren auf der Hand stelle ich aber fest, dass die Creme für die normale Haut ein kleines bisschen leichter ist, als die Creme für die trockene Haut. Die fühlt sich minimal sahniger an. Beide Cremes ziehen wunderbar schnell weg. Meine trockene Haut nimmt sich ja derzeit alles, was sie kriegen kann. So möchte ich die Hand mit der Creme für normale Haut auch gleich nochmal eincremen, die Hand mit der Creme für trockene Haut gibt sich mit 1x cremen zufrieden, spannt nicht, fühlt sich gut an. Auch nach 1 Stunde noch....und nach 2 und 3.
Okay. Gesichtstest. Gleiches Ergebnis. Meine Haut ist trocken und dürstet nach mehr Inhaltsstoff. So ganz ohne Feuchtigkeitsserum mag ich dann aber doch nicht losziehen. Das kann jetzt heißen, dass mir die Hautcreme+ nicht ausreicht oder dass meine kleine Diva, namens Gesichtshaut einfach zu verwöhnt ist. Aber kann man reifere Haut überhaupt zu sehr verwöhnen?
Was mich kolossal stört ist, dass die Creme, wenn sie eingezogen ist, stinkt als wäre sie ranzig und das emfpinde ich als sehr unangenehm. Ich mag einen leichten Duft in meiner Hautpflege. Gibt es denn nicht auch natürliche Duftstoffe, auf die Hautmimosen nicht reagieren? Oder könnte man die Hautcreme+ nicht auch um eine Variante mit Duft erweitern? Hm? 
Ich finde nämlich, dass dieses Produkt ein ganz ausgezeichnetes ist! Scheint so, als sei in dieser Creme wirklich alles drin, was die Haut braucht. Da können sich viele große Konzerne, die allmonatlich ein neues Superduper-Produkt für viel Geld auf den Markt schmeißen, mal eine dicke Scheibe von abschneiden. 
Mittlerweile benutze ich die Hautcreme+ für trockene Haut am Abend super gern um die Augen. Die Haut entspannt sich sofort und auch am nächsten Morgen ist sie noch glatt und gut durchfeuchtet. Wegen ihrer guten Verträglichkeit benutzt sie mein Mann (Mimosenhaut) und auch unserem kleinen Nahcbarn habe ich sie schon verabreicht. Als one and only für mich selbst mag ich die Creme angesichts des Duftes, den sie hinterlässt, wenn sie eingezogen ist, dennoch nicht zu meiner alltäglichen Pflege erklären und werde mir deshalb auch keine "Vollversion" kaufen. 
Aber ich werde wachsam sein und schauen, wie sich das Produkt entwickelt und ob es nicht doch eines schönen Tages eine Variante gibt, die nach frischer Gurke oder nach Aprikosenöl duftet oder nach Avocado oder nach Mandel oder nach frischer Wäsche oder..........

Wer von Euch kennt die Creme und wie empfindet Ihr sie im Gebrauch?


mariasimoneidejhs