Tuesday, May 7, 2013

Muttertags-Cupcakes

Hallo Ihr Lieben,

Am 12. Mai ist Muttertag! Und Rosen mögen sicherlich alle Mütter liebend gerne!
Also habe auch ich eine kleine Muttertags-Idee für Euch, wenn Ihr Euren lieben Müttern eine Freude machen wollt: Cupcakes, die mit einer zuckersüßen Rose gekrönt sind.
Eigentlich halten meine Familie und ich nicht sehr viel vom Muttertag, da wir uns alle jeden Tag lieben, egal ob Muttertag ist oder nicht. Aber ich dachte, für diesen Anlass sind meine Rosenblüten-Cupcakes genau das Richtige.
Ich denke, darüber freuen sich Mütter mindestens so sehr, wie über ein materielles Geschenk!


Selbstverständlich schmeckt sowohl der Teig, als auch das Frosting durch das edle Rosenwasser aus der Apotheke meines Vaters, etwas nach Rose. Aber Ihr könnt natürlich Eure Lieblingssorte, oder die Eurer Mütter, dafür backen.
Mit einem Spritzbeutel spritzt Ihr zuerst die Knospe in die Mitte des Cupcakes, drumherum folgen drei Rosenblätter, dann fünf und dann sieben. Am besten spritzt Ihr sie in Form einer Sichel, damit sie auch ganz naturgetreu wirken.



Hoffentlich wird das Wetter bis Sonntag wieder etwas schöner, damit man den Muttertag mit seiner Familie gemütlich bei Sonnenschein im Garten verbringen kann.
In den letzten Tagen war das Wetter ja wirklich ein Traum! Man hatte das Gefühl, der Frühling wäre dieses Jahr einfach übersprungen worden.
Was für mich wirklich Sommergefühl pur ist, ist gemütliches Fahrradfahren ohne Jacke und wenn der leichte Wind durch die Haare weht...
Tjaa, wenn ich jetzt nach draußen schaue, frage ich mich, ob ich die letzten Tage nur geträumt habe...



Euch jedenfalls wünsche ich schon einmal ein wunderschönes Wochenende, ich habe nämlich ab jetzt bis Sonntag schulfrei, dank Abiturprüfungen, Himmelfahrt und Brückentag.

❤❤❤

Süße Grüße
Aurelia


vaishakramakrishnan