Saturday, May 18, 2013

ESC 2013 - Die Lästerschwester trällert sich in Hochform

So meine Lieben,
ich hoffe, Ihr habt Euch alle gemütlich vor den Fernsehern der Nation versammelt. Herr Orban hat das Mikrophon auf laut gestellt und ich mir ein Likörchen eingeschenkt. Im Folgenden habe ich als selbst ernannte Styleikone mal wieder ganz genau hingeschaut und schone weder mich, noch die Kandidaten. 
Auf los gehts also jetzt endlich los:


Aber hallo, das geht ja mal gut los. Sexy Stimme, sexy Frau, heiße Stimme. Nicht so ein Geheule, wie sonst immer, wo man gleich am Anfang einschläft. "Die Hölle und ich" besingt die Dame und wenn ich sie mir so angucke, scheint das da unten ja ganz amüsant zu sein.


2. Litauen: Andrius Pojavis - "Something"
Na was hat er denn zu sagen der Kleene? Dass er was an den Augen hat? Oder dass das Botox nachlässt und er jetzt wieder die Augenbrauen hochziehen kann? Oder dass er zwar lange geübt hat, aber den baltischen Akzent einfach nicht los wird? ... Ich habe keine Ahnung. Allerdings finde ich, dass wir an der Tonsicherheit noch ein bisschen arbeiten müssten, junger Mann!

3. Moldau: Aliona Moon - "A Million"
ESC-Bühne Malmö - die Frisur sitzt. Wetten, dass da mindestens 5 Flaschen DreiWetterTaft draufgegangen sind? Das beleuchtete Kleidchen wirkt ja auch wie nach 5 Gängen Wäschestärke. Oh nein, jetzt erstehe ich.... die darf sich gar nicht bewegen, sonst verrutscht das Bild, das auf die Klamotte projiziert wird. Hahaaaa, das erinnert mich ganz schwer an die slovenische  Showeinlage 2007 mit der Taschenlampe, die man der Interpretin in die Handfläche geklebt hatte.

4. Finnland: Krista Siegfrids - "Marry Me"
Also mit dem Song spricht Frau Siegfried wahrscheinlich so einigen Damen aus dem Herzen, die schon ewig auf den Antrag des Liebsten warten. Aber was die Finnen unter einem tollen Brautlook verstehen...? Tztztz.... die hätte mal den Rat der Schminktante einholen sollen, bevor sie sich in diesen Tüllberg geklemmt hat. Das nützt auch die Windmaschine nix mehr. Mädel, in diesem Aufzug sagt der Typ nie "JA". Wenn Du allerdings so hübsch weiterträllerst, lässt er sich vielleicht erweichen.

5. Spanien: El Sueño de Morfeo - "Contigo hasta el final"
Fängt schottisch an. Hä? Wo sind wir denn hier? Ist doch Spanien oder? Glücklicherweise singt sie spanisch, sonst wäre ich jetzt mal höchst verwirrt. Ach guckt mal...Tweetie!!! Gelbes Flatterkleid auf der Suche nach der bösen Mietzekatze.

6. Belgien: Roberto Bellarosa - "Love Kills"
Was haben die heute nur alle gegen die Liebe? Erst wird sie mit der Hölle gleich gesetzt, dann vergießt eine Millionen Tränen und dieser junge Mann mit seinen 19 spricht ihr sogar tödliche Eigenschaften zu. Mit so einem Psychoblick fällt allerdings wirklich jede Frau vor Schreck um, wenn er sie angräbt... Die Tänzerinnen machens nicht besser.... die haben doch nen Chip im Kopf und nen Schlüssel im Rücken. Hoffentlich ist die Duracell bald alle! Hilfe, holt mich hier raus...ich hab Angst!

7. Estland: Birgit Õigemeel - "Et uus saaks alguse"
Da isse wieder, die ADO-Goldkante. Wer vermisst seine Gardinen? Ich hätte da nen Tipp.... sucht in Malmö Estnisch hört sich irgendwie rückwärts an.






8. Weißrussland: Alena Lanskaja - "Solayoh"
Oh, das ist aber schön...also nicht das Lied... ähm...auch nicht das Rapunzel, das sich im Bauchtanz versucht... aber die knackigen Jungens da um sie rum... die sind so ganz nach meinem Geschmack. Wenn die das Ding gewinnt, dann aber wirklich nur wegen den lecker Muskeln rundrum.


9. Malta: Gianluca Bezzina - "Tomorrow"
Fröhlich, der Bursche. Und sein Liedchen auch. Da krieg ich richtig gute Laune. Ist man ja aus Malta gar nicht gewohnt, solche Beiträge. Glückwunsch! Der Mann ist übrigens Kinderarzt - da würde ich auch hingehen, wenn ich noch Kind wäre. Der singt bestimmt auch beim Spritze geben ;-).


10. Russland: Dina Garipova - "What If"
Was wäre, wenn..... ein molliges Mädchen eine weitere Wohnzimmergardine zum Abendkleid umfunktioniert, sich so bekleidet hinter ein Mikrofon stellt und aus ihrem runden Gesichtchen traurig-hymnische Klänge in die Welt trötete? Würde dann die ganze Welt den Atem anhalten und das Mädchen mit den traurigen Augen zur Königin des Grand Prix küren?? Ach Kinder, ist das traurig.... ich brauche jetzt ganz dringend ein Taschentuch und ein Trost-Likörchen.

11. Cascada - "Glorious"
Ach was habe ich mich über dieses Lied schon geärgert... die singende Leberwurst in ihrer Pelle mag Glitzerkram über alles und tritt nicht ohne Glitterfummel ins Rampenlicht. Und schon wieder eine Gardine. So Zeug hatte sie ja schon im Vorentscheid am Hintern hängen. Ich geh mal fix aufs Klo, bevor ich mich meine Contenance verliere. Blöder Diskoscheiß.... :-(

12. Armenien: Dorians - "Lonely Planet"
Komponist des Songs ist Black-Sabbath-Gitarrist Tony Iommi. Don Juan de Marco auf Weltrettungspfaden - was für ne Schlagzeile. Der Sänger hat gleich 2 Schnuffeltücher dabei. Da würde Linus erblassen vor Neid.



13. Niederlande: Anouk - "Birds"
Die holländische Lana Del Rey würde ich mal sagen. Ach die armen, armen Vögelchen... da wird mir ganz blümerant und ich hätte jetzt schon wieder gern ein Taschentuch. Die dicke Mommy im Background ist bestimmt zum trösten da.... schluchz.... schnell... Likörchen zum Aufheitern bitte!

14. Rumänien: Cezar - "It's My Life"
Jetzt kommt der "Kastrat aus den Karpaten"... das hätte wirklich von mir sein können, aber leider waren die Kollegen vom "Spiegel" da schneller und titelten heute morgen genauso in ihrer Online-Ausgabe. Zu Recht, wie ich finde. Kondome, die von der Decke hängen, nackt aussehende Tänzer und der Sänger in Vampirverkleidung. Da kriecht selbst Graf Dracula aber ganz ohne Knoblauch wieder in seine Kiste zurück. Cezar, mir graut vor Dir!

15. Großbritannien: Bonnie Tyler - "Believe In Me"
Was...die lebt noch??? Ahäm.... ja....äh.... was soll ich da jetzt zu sagen? Sieht aus, wie immer... wer kennt ihren Chirurgen??? Ich WILL die Nummer!!!!
Der Stylist war aber besoffen... Mensch, die ist 62 und nicht 26....



16. Schweden: Robin Stjernberg - "You"
Der, ein Mädchenschwarm? Na, ich weiß nicht. Bummibär auf Reisen. Da hatte ich aber einen besseren Geschmack, als ich 13 war... Morten Harket war damals definitiv ein leckererererereressss Schnittchen... :-)
Ausdruckstänzer sind auch dabei. Und einer von ihnen hat nen tollen Dutt auf dem Kopf...will ich auch. Schminktantääääääää...

17. Ungarn: ByeAlex - "Kedvesem"
"Meine Liebste wurde von Wölfen aufgezogen. Sie badet in wunderschönen Meeren und läuft auf den Wolken. Winde zerzausen ihre Mähne und flechten sie morgens zu Zöpfen." Ist das nicht lyrisch? Aber was haben sich die Ungarn bloß dabei gedacht, ausgerechnet diesen Song nach Malmö zu schicken... Irgendwie hat er vergessen, vor seinem Auftritt nochmal aufs Klo zu gehen, er tritt von einem Fuß auf den anderen.

18. Dänemark: Emmelie de Forest - "Only Teardrops"
Heißt Emilie aus dem Wald und sieht auch so aus. Ist es etwa die Liebste vom Alex aus Ungarn? Könnte man fast meinen, wenn man dieses Elfchen so barfuß im Feenkleidchen auf der Bühne sitzen sieht, die Mähne vom Wind der Maschine zerzaust... hat sich aber ganz schön was vom letztjährigen Siegertitel abgeguckt die Dame.

19. Island: Eythor Ingi Gunnlaugsson - "Ég á líf"
Legolas hat sich also nach Island abgesetzt. Ich hab Dich erkannt, da hilft Dir auch der Bart nix und der Bauch schon gar nicht. Du bist mir ja ein schöner Gefährte. Während die anderen das Auenland retten, wärmst Du Dir den Hintern im Geysyr und trällerst bis die Islandponys wiehern... da brauchste gar nicht so romantisch gucken!

20. Aserbaidschan: Farid Mammadov - "Hold Me"
Aserbaidschan liegt gar nicht in Europa, darf aber mitmachen, weil es Mitglied der Europäischen Rundfunkunion und damit teilnahmeberechtigt ist. So die Regeln.
Und mit so einem Gejaule erweicht man sicher nicht nur Steine, sondern auch Jurymitglieder...oder?


21. Griechenland: Koza Mostra & Agathonas Iakovidis - "Alcohol Is Free"
Jungs, allein Euer Name verdient den Titel! Allerdings haben einige von Euch da was mit der Nationaltracht was verwechselt. Endlich endlich gibt hier für mich auch mal wieder was zum Mithüpfen. Hüpf, hüpf.... das macht der Mutti aber Laune. Weg mit dem Likörchen, her mit dem Ouzo!



22. Ukraine: Zlata Ognevich - "Gravity"
Haben die Ukrainer den Humor verloren??? Was soll ich denn davon halten? Die stellen zwar ne bildhübsche Barbe auf die Bühne, aber was soll denn das Musicalgesumse? Ich glaub, ich brauch mehr Ouzo.... aua, nicht so laut.


23. Italien: Marco Mengoni - "L'essenziale"
Der guckt, als hätte er gerade aus Versehen jemanden mit Betonfuß im Tiber versenkt. Alle Damen bitte mal an den Liebsten schmiegen und ewige Liebe schwören lassen....



24. Norwegen: Margaret Berger - "I Feed You My Love"
In Schweden gewitterts. Und aus den Wolken kommt die Schneekönigin persönlich herabgeschwebt. Mit einem tollen Zopf. Das ist irgendwie etwas, das man schon 1000x gehört hat und trotzdem irgendwie toll.



25. Georgien: Sophie und Nodi - "Waterfall"
HA! Gardinenabend! In Malmö müssen alle Gardinen ausverkauft sein. Die Dame hat schon wieder so ein Fähnchen am Leib. Und nach Musical klingt das auch schon wieder. Achtung, gleich sinkt sie ohnmächtig in seine Arme, die Rosenhecke tut sich auf und die böse Hexe zerfällt zu Staub...gähn... hatte ich nicht irgendwo auch noch Likörchen in Reserve???

26. Irland: Ryan Dolan - "Only Love Survives"
Glücklicherweise hat der Sänger ein paar schicke Schnittchen mit reichlich Muskeln mitgebracht. Sonst würde ich verzweifeln und die Pickel in seinem Gesicht zählen.




Alle Bilder via www.eurovision.de

mariasimoneidejhs