Monday, May 13, 2013

#71 Selfmade Papaya-Ananas Limonade

Wie versprochen kommt heute das erste Rezept von meinem Muttertags Sweet Table. Ich freue mich wirklich sehr darüber, dass er bei euch so gut angekommen ist, es war sehr viel Arbeit aber es mir richtig viel Spaß gemacht und es hat auch allen sehr gut geschmeckt, was mich dann natürlich umso mehr freut. Zum Trinken gab es leckere Limonade, ganz ohne Zucker und noch dazu selbstgemacht! Das Rezept ist ganz einfach und leicht nachzumachen.





















Das einzige was ihr dazu braucht sind ein paar hübsche Gläser, ich habe hier alte Marmeladengläser genommen, da ich sie am Muttertag irgendwie passend fand, da ich mit meiner Mama sehr viel Marmelade selbst koche. Eine schöne Alternative gibt es aber hier und hier. Außerdem benötigt ihr 4 Teebeutel Papaya - Ananas Tee, ich habe diesen hier verwendet. 1 Karaffe kaltes Mineralwasser, 1 Zitrone, 1 Ananas und 1-2 TL Honig (je nachdem wie süß ihr es haben wollt). Zuerst kocht ihr den Tee, lasst ihn gut auskühlen und gießt ihn dann zusammen mit dem kalten Mineralwasser in eine große Karaffe. Mischt den Honig, den Saft einer Zitrone und einer Ananas unter und serviert die Limo entweder sofort mit Eiswürfeln oder stellt sie nochmal kalt, das bleibt dann natürlich euch überlassen. Habt ihr schon einmal Limonade selbstgemacht? Ich mag Orangen- und Zitronenlimo eigentlich recht gerne, leider sind sie mir oft zu süß, da versuche ich mich dann lieber an einem eigenen Rezept. 




mariasimoneidejhs