Tuesday, January 15, 2013

Ja, das sehe ich!


Es hat geschneit, vor mir übervorsichtige Autofahrer, ein Müllwagen, rote Ampeln, Busse…Ich war so nervös! Dabei weiß ich eigentlich, dass ich mich nicht so beeilen muss. Wie sonst auch, kam ich statt um 8:00 erst um 9:00 an die Reihe.
 
Eine nette, junge Assistenzärztin hat mit dem Ultraschall begonnen. Alles unauffällig. Danach kommt immer noch ein Oberarzt oder der Professor und kontrolliert. Auf den mussten wir noch warten. Ich habe die Ärztin gefragt: "Haben Sie denn das Geschlecht gesehen?" Sie: "Hab ich jetzt nicht bewusst nach geschaut, macht der Oberarzt gleich."
 
Super! Ich will das jetzt wissen!
 
Dann großer Auftritt Professor: er nimmt sich das Ultraschallgerät und hakt seine Liste ab: "Herz, Vier-Kammer-Sicht, Fünf-Kammer-Sicht, Blase ok, Magen ok, Penis, Nasenbein…"
 
Halt,halt, nochmal zurück! "Penis?" "Ja, sehen Sie?"
Ja, das sehe ich!
 
(Das Beweisfoto habe ich Euch von unterwegs direkt auf Facebook gepostet, aber ohne Erklärungen ist es wohl nicht so eindeutig erkennbar gewesen, wie ich dachte...)

 
Noch ein Junge! Auf dem Weg ins Büro habe ich mich so gefreut. Ein Junge! Wie cool! Eigentlich ja keine so große Überraschung, denn eins von beiden musste es ja sein. Aber ich war so glücklich und mein Herz ist so gehüpft. Sofort bin ich verliebt! Ich werde die große Wand in Deinem Kinderzimmer blau streichen. Ich werde Dir ein paar blaue Strampler kaufen, damit Du auch etwas neues, eigenes, nicht geerbtes hast...ich freu mich so auf Dich, mein Sohn!

 
Ob er annähernd so süß sein wird, wie der, der schon da ist? Wird er ähnlich schlau? Genauso schön? Vielleicht wäre ein Mädchen besser gewesen, weil es dann keine Konkurrenz geben würde…Ach, Gedanken wie diese schiebe ich heute mal beiseite!
 
Meine Söhne!
Ich habe Söhne!
 
Eure Mia
 
P.S. Tja, die Verlosung wird damit natürlich nicht mehr so spannend :-) Aber Ihr wolltet ja nicht auf mein Bauchgefühl hören!


mariasimoneidejhs