Wednesday, January 9, 2013

Lancôme TEINT VISIONNAIRE

Ui, ich bin ganz aufgeregt!!!
Eigentlich wollte ich Euch ja an dieser Stelle den neuen Trendlook zeigen, aber der muss jetzt einfach warten. Denn als ich gestern bei Facebook etwas vom neuen Teint Visionnaire las, war es um mich geschehen. Ein neues Produkt, das die Visionnaire-Serie um ein Make up mit integriertem Korrektor erweitert. Unfassbar! Hab ich Euch schon erzählt, wie groooßartig ich bereits das Serum finde? Hab ich - und zwar HIER.
Nun gibt es also eine passende Foundation dazu... mit Korrektor. 



Schauen wir doch mal, was uns Lancôme verspricht:

"Was wäre, wenn ein Make-up die Haut in nur 4 Wochen sichtbar verwandeln könnte? 
LANCÔME präsentiert mit TEINT VISIONNAIRE erstmalig ein Make-up-Duo, bei dem es um mehr geht, als die Haut oberflächlich zu perfektionieren. In TEINT VISIONNAIRE verbindet sich ein gezielter Korrektor mit einem pflegenden Make-up, das den Wirkstoff [LR 2412] enthält. Dieses Molekül aus den LANCÔME-Laboratorien dringt in alle Hautschichten ein und reaktiviert die Schlüsselfaktoren, die für die Hauterneuerung zuständig sind. TEINT VISIONNAIRE schreibt die Erfolgsgeschichte des Nr.1 Serums VISIONNAIRE fort. 
Das Ergebnis? 
Jeden Tag verwandelt TEINT VISIONNAIRE die Haut sichtbar und verbessert ihre Qualität. Nach 4 Wochen ist es an der ungeschminkten Haut zu sehen: das Hautbild ist ebenmäßiger, Pigmentflecken sind gemildert und Poren verfeinert. Die Haut ist glatter und strahlender – wie verwandelt...."

Und wie funktioniert das?


"Das Geheimnis des TEINT VISIONNAIRE-Korrektors liegt im ausgewogenen Gleichgewicht seiner Inhaltsstoffe. Die Korrektorformel vereint perfekte Deckkraft und Haftfestigkeit mit unglaublicher Leichtigkeit durch polare Öle, die klassischerweise in Lippenstiften verwendet werden. Sie haben die Eigenschaft, die Streuung und Verteilung der Farbpigmente zu verbessern. So entsteht ein hauchzarter Film auf der Haut mit einer perfekten Deckkraft. Die polaren Öle sind mit transparenten Polymeren verbunden, die für die Haftfestigkeit sorgen. Die Leichtigkeit des Korrektors liegt in der Verbindung von zwei sich ergänzenden Füllstoffen: Lamellare Füllstoffe sorgen für mehr Ebenmäßigkeit und Deckkraft, die extrem leichten, sphärischen Füllstoffe geben der Formel ihre Leichtigkeit und Zartheit.
Im Herzen des TEINT VISIONNAIRE Make-up Fluids stecken zwei Formelinnovationen, die für perfekte Deckkraft sorgen, ohne Abzufärben: 
Der V-Pigments Komplex
Ein mikrofeiner Pigmentkomplex, der für ein ebenmäßigeres Make-up-Ergebnis sorgt. Diese innovative Technik ermöglicht eine optimale Deckkraft, ohne Spuren zu hinterlassen. 
Der V-Oil Komplex
Eine Kombination aus speziell ausgewählten Ölen, die sowohl für eine bessere Haftung auf der Haut als auch für eine regelmäßige Verteilung der Pigmente sorgen. Das Make-up verschmilzt förmlich mit der Haut und hinterlässt das Gefühl des besonderen Tragekomforts. Vergrößerte Poren und Fältchen werden perfekt abgedeckt."


Jetzt zu den Fakten:

Das Produkt wird ab Februar in den von Lancôme autorisierten Parfümerien für den unschlagbaren Preis von 49 € zu haben sein. Meine Lieben, Ihr braucht jetzt gar nicht nach Luft zu schnappen. Wenn das Zeug auch nur halb so gut ist, wie das Serum, ist es jeden Cent wert!!! Denkt mal an meinen Beitrag zur Serum Foundation, die ich mir für mein Braut-Make up gegönnt habe (HIER). Das hat fast das Doppelte gekostet...
Die Farbpalette ist auch nicht von schlechten Eltern. An Lancôme-Countern ist sie um 8 Nuancen umfangreicher, als in Parfümerien.

Basisnuancen in der Parfümerie:
01 Beige Albâtre  02 Lys Rosé  03 Beige Diaphane  04 Beige Nature  05 Beige Noisette  06 Beige Cannelle  010 Beige Porcelaine  035 Beige Doré  045 Sable Beige  055 Beige Idéal

Exclusiv an den Lancôme Countern:
005 Beige Ivoire  007 Beige Rosé  10 Praline  11 Muscade  12 Ambre  13 Sienne  14 Brownie  15 Acajou

So, und nachdem ich jetzt mit der Neuigkeit des noch jungen Jahres herausgeplatzt bin, werde ich wohl auch wieder ruhig schlafen und freue mich schon jetzt wie verrückt aufs Ausprobieren.

Bildquelle: Lancôme




mariasimoneidejhs