Wednesday, January 16, 2013

LANCÔME "In Love" - Kollektion FS 2013


Ich muss Euch schon wieder was von Lancôme zeigen - den Trendlook für Frühjahr und Sommer 2013, "IN LOVE" genannt. Nach den tristen, farblosen Monaten des Winters blüht ja unser Gemüt richtiggehend auf, wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen durch das Wolkengrau spitzen und die ersten grünen Triebe ihre Nase aus der Erde strecken. Diesem Hunger nach Farbe wird Lancôme mit der aktuellen Kollektion auf alle Fälle gerecht. Haltet Euch gut fest, denn es erwartet Euch die volle Farbexplosion:

"...IN LOVE erzählt die mitreißende Geschichte des Frühlings in der City.
Strahlende Farben wie Neonpink und kräftiges Korall dominieren und werden mit kräftigem Türkis oder Violett kombiniert. Als Kontrast dazu gibt es frische Pastellnuancen wie sanftes Rosérot oder Mandelgrün, die das Erwachen der Natur widerspiegeln. Sie haben die Wahl: von wagemutig bis zart, von elektrisch bis sinnlich... Anything goes. Es gibt nur eine Regel: Alle Macht den neuen Farben!..."

Die schöne Emma Watson ist wiederholt Testimonial für den Look, dem ich recht zwiegespalten gegenüber stehe. Ich bin nicht der Fan der knalligen Töne, denn ich finde, dass die grellen Sachen dem Jungvolk um die 20 vorenthalten bleiben sollten. So fallen dann auch die knallpinken Barbietöne für mich schonmal aus. Leider bin ich auch überhaupt kein Fan von bunten Kajastiften, da können die Stifte noch so schöne Namen haben. Ich zeig sie Euch aber gern, vielleicht mögt Ihr sie ja lieber als ich:
 
Leider auch so gar nicht mein Ding sind die Lidschattenfarben...rosa, pink und flieder mit ordentlich Geglitzer... 




Außerdem gefällt mir das Make up auf dem Kampagnenfoto so überhaupt nicht. Das Rouge sieht aus, wie mit dem Lippenstift gezogen und nur grob verteilt, aber ordentlich Highlighter drüber, der wenig verblendet wirkt. Das türkis um die Augen trugen ich so in den 80ern und   bin wahrscheinlich deshalb einfach nur müde, mir solche Farben erneut ins Gesicht zu malen. Ich bin eben auch kein Jungvolk um die 20 mehr... 


So, jetzt ist aber genug gemault. Auf den zweiten Blick hat die Kollektion auch für mich doch noch ein paar Sachen dabei, auf die ich mich sehr freue, sie "live" zu probieren, wie diese beiden Nagellacke zum Beispiel...

...oder auch das hübsche Rouge. Das Döschen ist wieder mal ein kleines Kunstwerk - viel zu schade, um es zu benutzen. Der Spiegel des Rouge lässt sich an der Seite herausziehen und ist somit totally praktisch für die Benutzung unterwegs. 
Für das Rouge und die Muster auf den Lidschatten- bzw. Rougepackungen hat Lancôme ein typisch die Muster von historischen französischen Baumwolldrucken interpretiert, die Toile de Jouy, die im 18. Jahrhundert in den Manufakturen von Jouy-en-Josas entstanden sind. Sie sind bis heute berühmt für ihre Blumen- und Landschaftsmotive. 
Und am Schluss sollt Ihr auch Preise erfahren:

Rouge
BLUSH IN LOVE ca. 49,- €
10 Pêche Joue-Joue

Lippenstift 
BAUME IN LOVE ca. 26,95 €
110 Rose Macaron, 120 Peach Mélodie

Nagellacke
VERNIS IN LOVE ca. 14,95 €
301M Sugar Rose, 335N Rose Macaron, 134B Peach Mélodie, 441N Midnight Roses

Lidschatten
OMBRE IN LOVE  ca. 27,- €
10 Sugar Rose, 20 Romance Tagada, 30 Violette Candy

Kajalstifte
KHÔHL IN LOVE  ca. 19,50 € 
10 Deepwater Blue, 20 Jade Crush

Fazit:
Leider in diesem Frühjahr nicht so wirklich was für meinen Geschmack, aber die Vorfreude auf das Teint Visionnaire entschädigt mich ;-).



mariasimoneidejhs