Thursday, March 1, 2012

Parabenfreie Kosmetik - Ergebnisse (1)


Ich freue mich unglaublich, dass mein Blogbeitrag über die Inhaltsstoffe in Kosmetik, Parabene im Besonderen, so viel Resonanz zeigt. Lieben Dank für Eure vielen emails, die Ihr mir geschrieben habt!


Natürlich möchte ich mit allen Lesern gern teilen, was ich in den vergangenen Tagen so über den Einsatz von Parabenen in Kosmetik herausgefunden habe. Natürlich ist es nach wie vor schwer, mal eben schnell ein parabenfreies Schminkprodukt zu finden. Man muss schon ganz genau recherchieren und noch genauer auf die Inhaltsstoffangaben auf den Packungen schauen.
Aber ich wäre ja nicht die Schminktante, wenn ich Euch ganz im Regen stehen lassen würde. 

Auf Anfrage bei Clarins bekam ich die Auskunft, dass die hauseigene Linie Kibio generell ohne Parabene auskommt. Leider gibt es bei Kibio keine dekorative Kosmetik.

Bei Lancôme wurde ich auch fündig. Es gibt wirklich einige Produkte im Make up-Sortiment der Marke, die völlig parabenfrei sind, was mich sehr freut. 
Welche? Bitteschön:
* Teint Miracle (Foundation)
* Die neuen Lippenstifte: Rouge IN Love (Review demnächst)
* Die neuen Nagellacke: Vernis In Love (Review demnächst)
* Teint Idole Silky Mat
* Hypnose Doll Eyes Mascara
* Blush Subtile

In meinem Equipment habe ich die Gemstone Lidschattenpalette von Rituals gefunden und auf der Umverpackung freudig die Deklaration "paraben free" entdecken können.

Claudia, die den Salon Colour Collections in Aachen führt, empfahl mir eine amerikanische Marke, namens Vani-T. Deren Produkte sind allesamt parabenfrei und über den Glamacy Shop ganz einfach online zu bestellen. Kennt jemand von Euch die Produkte von Vani T.? Wie sind Eure Erfahrungen?

Ich bin weiter auf der Suche. Anfragen an M.A.C., Aveda und Grimas laufen. Apotheken mache ich auch noch unsicher, allerdings wird das etwas warten müssen, da ich diese Woche reichlich zu tun habe...Aaaaaber, ich bin dran und werde berichten!


mariasimoneidejhs