Wednesday, March 28, 2012

Maedchenstyle: Blau-weiß

In meinem letzten Post schrieb ich über den "neuen" Trend Blau-Weiß, den ich beobachte. 
Klar, ist das nicht per se neu sondern eine traditionelle Farbkombination. Aber jeder Trend ist ein wenig moderner und anders als der Trend, den er kopiert.

Ein moderner Twist auf Traditionelles. Klassische Muster nur in Ausschnitten oder an ungewöhnlichen Stellen - eine moderne Interpretation.  Sozusagen "Neo-Klassizismus". 



via


Oft sieht man Blau-Weiß jetzt in Kombination mit verwaschenem Denim, der Farbe Grau oder verwittertes, an Treibholz erinnerndes Holz. Die Deko-Gegenstände sind nicht matchy-matchy (also nicht alles mit dem gleichen blau-weißen Muster) sein sondern zusammengesammelt aussehen.

 Jetzt will ich Euch aber auch nicht länger auf die Folter spannen. Wie hier versprochen nun das Ergebnis meiner gestrigen Styling- und Fotosession:

Blau-weißes in meinem Küchenregal. Ich hatte alle Dinge schon. Habe nur mal meine Schränke durchforstet. Ich finde, gerade vor dem grauen Lack sehen die Sachen richtig toll aus.





Diesen antiken Porzellanbecher habe ich vor ein paar Wochen auf dem Flohmarkt gefunden.  Ist er nicht wunderschön?



Ein Häschen musste auch sein - ist ja schliesslich bald Ostern. Die Tortenplatte mit den Stachelbeeren ist auch ein Flohmarktfund.



Becher links mit Vergißmeinnicht: Green Gate



kleine Tasse: geerbte Sammeltasse von meiner Oma
Anhänger rechts: Strauss Innovation



Schalen: Urlaubsmitbringsel aus Thailand
Blechdose: Holländische "Stroopwafels"

So, das hat mal wieder Spaß gemacht. Ich hoffe, Euch gefällt es. 

Liebe Grüsse,
Eure Imke



mariasimoneidejhs