Thursday, June 21, 2012

Sonnenschutz 2012

Im Moment macht auf allen möglichen Kanälen (u.a. hier) ein Foto die Runde, was mich darauf bringt, Euch wieder mal an einen vernünftigen Umgang mit Sonne und die Verwendung von ausreichendem Sonnenschutz zu erinnen!

Dieser Mann fuhr 28 Jahre lang einen Truck. Mal mit geöffnetem, mal mit geschlossenen Fenstern. Die gefährliche UVA-Strahlung hat offensichtliche Schäden an seiner Haut hinterlassen. Was eindrücklich beweist, dass der unvernünftige Umgang mit Sonnenstrahlung katastrophale Auswirkungen auf die Haut hat. Ich sag nur: lichtbedingte Hautalterung. Und wer von uns Damen möchte schon in jungen Jahren aussehen, wie ein altes Fensterleder. Die Haut vergisst eben nix.


The New England Journal of Medicine, in dem das Foto ursprünglich erschien, schreibt dazu:
"The patient reported that he had driven a delivery truck for 28 years. Ultraviolet A (UVA) rays transmit through window glass, penetrating the epidermis and upper layers of dermis. Chronic UVA exposure can result in thickening of the epidermis and stratum corneum, as well as destruction of elastic fibers. This photoaging effect of UVA is contrasted with photocarcinogenesis. Although exposure to ultraviolet B (UVB) rays is linked to a higher rate of photocarcinogenesis, UVA has also been shown to induce substantial DNA mutations and direct toxicity, leading to the formation of skin cancer. The use of sun protection and topical retinoids and periodic monitoring for skin cancer were recommended for the patient."


Stiftung Warentest hat auch in diesem Jahr wieder allerhand Sonnencremes auf den Prüfstand gestellt. Ihr könnt HIER nachsehen, ob Eure bevorzugte Marke dabei ist.
Überraschenderweise sind es nicht unbedingt die allerteuersten Marken, deren Schutz auch besonders sicher ist. Ladival aus der Apotheek ist unangefochtener Favorit, dicht gefolgt von Nivea und der dm-Eigenmarke Sundance.




mariasimoneidejhs