Tuesday, August 7, 2012

Beautykur fürs Rad

Heute hole ich wieder etwas aus und erweitere das Thema Beauty zu meinen Gunsten. Ich muss Euch nämlich unbedingt was Tolles zeigen.
Ich lebe in Potsdam, einer wunderbaren kleinen Großstadt, in der es viele Radwege und noch mehr Fahrräder und Fahrradfahrer gibt. Auf Straßen, Radwegen, an Hauswänden und an Gartenzäunen sieht man dann auch allerhand Räder: Große, Kleine, Neue, Alte, Bikes, Hollandränder, mit und ohne Körbchen, Satteltaschen, Kindersitzen...
Für alle diese Fahrräder hat meine Freundin Margot wundervolle Sattelmützen erdacht, designt und geschneidert. Ein tolles Beauty-Treatment für Fahrräder also. Aus edelsten Materialien, für jede Sattelgröße, für jedes Wetter, für's Auge, jenseits des Mainstream. In Margots DaWanda-Shop könnt Ihr eine kleine Auswahl aus ihrem Repertoire sehen. Wer sie persönlich treffen will, kann sie gern an ihrem Sattelmützenstand besuchen. In Berlin - jeden Samstag auf dem Markt des Kollwitzplatzes im Prenzlauer Berg und jeden Sonntag auf dem Markt am Mauerpark. Jede Sattelmütze wird mit großer Sorgfalt handgefertigt und ist ein absolutes Unikat. Die Preise liegen zwischen 12 und 28 €.
Meine Lieblingsmodelle zeige ich Euch aber hier schon mal:

Seidenbrokat

Dr.Velvet

Schlicht und edel, auch was für IHN

italienische Streifen

für Weltenbummler

sooooo schööööön!!!

tolle Punkte



mariasimoneidejhs