Friday, August 10, 2012

Der Zombie und die Schminktante

Anfang des Jahres durfte ich meinem lieben Kollegen Heiko Palach bei einem ganz wunderbaren Job assistieren. Leider musste ich noch die Veröffentlichung der Fotos abwarten, aber nun ist es ja endlich soweit:
Dieses Bild darf ich in mein Protfolio übernhemen :-)
Für eins meiner absoluten Lieblingsmagazine, die "74 The Hair Bible" stand ein Shooting mit Rick Genest auf dem Programm. Wer Rick unter seinem richtigen namen nicht kennt, kennt ihn vielleicht unter seinem Synonym als Zombie Boy. Ich habe HIER schon einmal ziemlich beeindruckt von ihm berichtet. Tätowiert von oben bis unten ist er als lebendiges Kunstwerk und derzeit auch als Model extrem gefragt. So war natürlich das ganze Team glücklich, ihn vor die Kamera zu bekommen. 
Jemandem, der sich selbst Zombie Boy nennt, so böse gucken kann und so extrem mit Totenköpfen, Würmern und Käfern tätowiert ist, begegnet man von Natur aus mit Respekt. Wir waren alle überrascht, wie professionell und freundlich Rico am Set war. Die komplette Story findet Ihr in der März-Ausgabe des Magazins. Leider hat es Übergröße, so dass ich Euch hier nicht alle Ergebnisse zeigen kann. Allerdings habe ich hier ein tolles Video und ein paar Making of-Fotos für Euch:






mariasimoneidejhs