Wednesday, October 17, 2012

Beautygeheimnisse für strahlend schöne Haut (2)

Versprochen ist versprochen und obwohl Ihr lange warten musstet, folgt heute das Review zu meiner 2. Geheimwaffe, wenn es um einen strahlend schönen Teint geht.

Manchmal hat man zu viel gearbeitet und zu wenig geschlafen ... Stress, klimatisierte Räume, zu wenig Frischluft, Flüssigkeit und gesundes Essen... wer kennt das nicht. Und dann steht da ein Termin im Raum, zu dem man gern einfach nur umwerfend aussehen würde. Das Spiegelbild mit der grauen Person, die Euch entgegen schaut, spricht allerdings eher vom Gegenteil.
So ähnlich erging es mir auch schon. Recherchen im Internet führten mich zu Diors Capture Totale Serum Foundation, die angeblich die Jugendlichkeit der Haut reaktivieren sollte. Für schlappe 80 € darf man ja wohl auch Wunder erwarten. Ich also los, um mir bei Douglas eine Probe zu erbetteln. Natürlich weiß ich, dass Parfümerien nichts mehr abfüllen, aber man kann es ja mal versuchen.
Leider blieb die Verkäuferin hart und ich kaufte somit die teuerste Grundierung, die ich mir je geleistet habe. Glücklicherweise mit der Option, das Schätzchen bei Nichtgefallen zurückbringen zu dürfen. An der Kasse dann eine filmreife Szene:
Ich zücke zerknirscht die Karte, um zu bezahlen. Ältere Douglasverkäuferin blickt auf die Dior-Luxusschachtel, tätschelt mir dann die Hand, lächelt mir verschwörerisch über den Rand ihrer Brille zu und raunt: "Schätzchen, Sie werden es liiiieeeben!".

Naja.

Soweit zu den teuersten Einkäufen der Schminktantengeschichte zur Privatnutzung.

Dior verspricht uns folgendes:
"...Die samtene ultra-glatte Serumtextur ist mit Leuchtkraft aktivierenden Pigments Light Booster (ich muss über die kruden Wortschöpfungen schon immer ein bisschen schmunzeln) angereichert, die sofort der optischen Effekt der Transparenz und der Jugendlichkeit der Haut reproduzieren. Der Teint wirkt glatt und ebenmäßig und erstrahlt mit einer von innen herauskommenden Leuchtkraft...
Die innovative Serumformel, die mit dem (Achtung! Noch so ein Wort) Complexe Longoza-Cellular angereichert ist, durchdringt alle Schichten der Haut, um alle sichtbaren Zeichen der Zeit zu korrigieren. Die Haut wirkt glatter und fester und ebenmäßiger..."

Will Kundin das hören? Jawohl, will Kundin! 

Die Ergebnisse teile ich jetzt und hier mit Euch. 
Zunächst zu den Äußerlichkeiten: Die Foundation kommt im Pumpspender, kurz und kompakt. Der Packung liegen außerdem noch Pröbchen einer Creme und eines Serums der Capture-Serie bei (hab ich jetzt erst entdeckt und weiß schon, wen ich damit nächste Woche glücklich mache).


Vor dem Auftragen muss man das Produkt ordentlich schütteln. Mit 2 Pumpstößen hat man genügend Foundation für eine vernünftig transparente Grundierung.


Achtung, festhalten. Die ungeschminkte Wahrheit. Wer unter nervösen Angstzuständen oder Herzbeschwerden leidet, bitte an dieser Stelle wegklicken...


Augenringe und Schwellungen. Links ohne und rechts mit Foundation. Ich finde, die Haut wirkt etwas ebenmäßiger.

Dazu kommen Concealer (Clinique Airbrush), Puder (Clarins Ever matte) in einer extrem dünnen Schicht, Mascara (L'Oreal Voluminous x5), Rouge (MAC "Margin"), Gloss (YSL) und ein Lächeln.
Das Ganze sieht dann so aus. Zuviel versprochen?


Fazit:
Zugegeben, 20 Jahre holt die Foundation nicht raus. Aber das soll sie auch gar nicht. Sie glättet den Teint optisch und lässt ihn strahlen. Gegenüber vielen anderen Foundations, die ähnliche Ergebnisse versprechen, lässt sich die Capture Totale Serum Foundation sehr fein verarbeiten und verschmilzt schön mit der Haut. Entgegen anderer "glättender" Grundierungen ist sie u.a. auch in einer helleren Nuance zu haben, was ich als sehr positiv empfinde. 
Ob ich nochmal 80 € für einen Nachkauf ausgeben würde, kann ich noch nicht genau sagen. Momentan bin ich zufrieden und glücklich über das kleine Wunder, das in meinem Gesicht passiert, wenn Capture Totale und ich zusammen treffen. 

Weil aber die Grundlage für einen schönen Teint auch eine gute Hautpflege ist, die jenseits der 30 immer wichtiger wird, habe ich beschlossen, meine Schubladen zu öffnen und Euch die Produkte zu zeigen, die aus meiner unruhigen, feuchtigkeitsarmen, grauen Haut ein feineres und gesünderes Hautbild herausgeholt haben.



mariasimoneidejhs