Monday, September 24, 2012

Danke für den "Liebster Award"



Juhu, ich habe einen Award bekommen!
Melfreakz, Autorin des wunderbaren Blogs the unequal unique hat mir den "Liebster Award" verliehen. Ganz herzlichen Dank dafür, ich freue mich riesig.


http://3.bp.blogspot.com/-nzd0ENJXYkM/UFHFGO2U76I/AAAAAAAAAn4/q5T2t3GNlOA/s320/bildaw1.jpg

Der Award ist an folgende Voraussetzungen geknüpft:


1. Jede getaggte Person muss 11 Sachen über sich selbst erzählen
2. Es müssen die 11 Fragen beantwortet werden, die einem vom Tagger gestellt wurden.
3. Dann muss man ebenfalls 11 Fragen kreiren.
4. Anschließend verleiht man den Award an 11 Blogger aus, die unter 200 Follower haben und berichtet ihnen davon.
5. Zurücktaggen ist nicht erlaubt!

Ich habe ganz brav die 11 Fragen beantwortet. Dann hatte ich aber Probleme, 11 Dinge über mich aufzuschreiben, 11 Fragen zu kreieren und 11 Blogs auszusuchen, denen ich den Award weiterverleihe. 
Ich habe mir daher die Freiheit genommen, jeweils auf eine Anzahl von 7 zu begrenzen. Ich hoffe, der Initiator des Awards wird es mir nachseh

Hier die 11 Fragen und meine Antworten:

1. Hast Du den Beruf gewählt, den Du am liebsten machen wolltest?
Ich habe das Fach studiert, das ich am liebsten machen wollte: Rechtswissenschaften. Während des Referendariats bin ich in einem Dax Unternehmen gelandet, von dem ich so begeistert war, das ich bis heute dort im Bereich Arbeitsrecht geblieben bin.

2. Warum bloggst Du?

Ich schreibe gerne und liebe den Austausch mit anderen. Ich freue mich wie verrückt über jeden Kommentar und über jeden, der sich mit mir auf meiner Facebook Seite austauscht.
3. Was ist Deine größte Schwäche?
Ungeduld. Aber die treibt einem ein Kind ja ganz gut aus.
4. Was ist Deine meistbesuchte Seite im Internet?
5. Was würde Dich glücklich machen?
Ich bin glücklich. Ein positiver Schwangerschaftstest könnte mein Glück allerdings noch steigern.
6. Wie definierst Du Glück?
Oh, das ist eine philosophische Frage… Mein persönliches Glück sind jedenfalls mein Mann, mein Sohn, meine Eltern und meine Schwestern.
7. Was hat Dich zuletzt richtig genervt?
Mein Mann! Am Wochenende hat er wieder nur den Superpapa raushängen lassen, und ich war die böse Spielverderberin, die das Fernsehen verboten hat, die Süßigkeiten limitiert hat, zum Zähneputzen gemahnt hat…
8. Was war der erste Film, den Du in Deinem Leben im Kino gesehen hast?
Ich glaube, es muss "Mio mein Mio" gewesen sein. Danach konnte ich wochenlang nicht einschlafen, weil ich solche Angst vor Ritter Cato hatte.
9. Wie verbringst du am liebsten Deine Abende?
Mit einem Glas Wein vor dem Fernseher :-)
10. Womit hast Du Dich zuletzt blamiert?
Mit der Antwort auf Frage 9.
11. Wie lange hast Du für die Bearbeitung der Fragen gebraucht?
15 Minuten


Und jetzt gibt´s 7 Dinge über mich:


1.  Nach dem Abi war ich ein Jahr lang Flugbegleiterin bei Japan Airlines.
2.  Mein Mann hielt mich für ein "überschminktes Püppchen" als wir uns kennenlernten (fürs Protokoll: Ich war bei unserem ersten Treffen so gut wie ungeschminkt- wie immer).
3.  Ich entstamme einer binationalen Ehe.
4.  Ich bin Linkshänder.
5.  Mein Mann hat mir in der Waschstraße einen Heiratsantrag gemacht.
6.  Wenn ich im Lotto gewinne kaufe ich mir eine Jugendstilvilla in der Bonner Südstadt...
7. …und ein Ferienhaus in Holland am Meer.


Und folgende  7 Fragen müssen nun die Gewinner beantworten:
1. Was ist Dein größter Wunsch?
2. Worauf bist Du stolz?
3. Wovor hast Du Angst?
4. Wie sieht ein perfektes Wochenende für Dich aus?
5. Was ist Dein Lieblings-Kleidungsstück?
6. Welches Buch hast Du zuletzt gelesen?
7. Wie würdest Du Dich mit einem Wort beschreiben?



Folgenden 7 Blogs verleihe ich den "Liebster Award":


Mamy´s Life

Es gibt noch einige Blogs, die ich sehr gerne regelmäßig lese:

Einer meiner Lieblingsblogs ist "Sonea Sonnenschein". Zu Recht hat dieser Blog aber mehr als 200 regelmäßige Leser!

Außerdem lese ich sehr viel in einem wunderbaren Babyblog, der aber privat ist und den ich daher hier nicht benennen kann.

Weiterhin gehört "Mamanagement" zu meinen Lieblingsblogs, aber ich gehe davon aus, dass auch dieser Blog mehr als 200 Leser hat.

Und schließlich gehört auch "Auf Zehenspitzen" zu meinen Favoriten, aber ich habe die Vermutung, dass ich mit diesem Kettenbrief dort wenig Begeisterung ausgelöst hätte.

Eure Mia


mariasimoneidejhs